Spargelfestival 2019

Freitag, 17. Mai 2019 19:30 Uhr bei Käsers im Stallbeizli

Ganz nach dem Motto „wer Spargel isst, der sündigt nicht“ laden wir Sie zum Spargelschlemmen im Stallbeizli in Meienried ein. Entdecken Sie was unsere Küche alles aus Spargeln zaubern kann und geniessen Sie ein abwechslungsreiches Menü mit frisch gestochenen Seeländer-Spargeln. Gekrönt wird der Abend mit einer süssen Versuchung in rot – lassen Sie sich überraschen.

Menü

Amuse Bouche
***
Spargelcreme-Süppchen
***
Spargel gebettet auf Blätterteigkissen
verführt mit einem Morchelsösschen
***
Raffinierter Spargelsalat an
Balsamicodressing
***

Spargelbüffet à discrétion

Weisse und grüne Seeländerspargel
Rohschinken
Landschinken
Hamme
Melone
Sauce Hollandaise
Meienrieder Mayonnaise
Butterzüpfe
***
Süsse Versuchung in Rot
***

Das Fest der Sinne bieten wir Ihnen für CHF 75.- pro Person an.
Wir freuen uns über Ihre Reservation unter 032 351 24 07 oder per e-Mail info@beikaesers.ch

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spargelfestival 2019

Käse- und Zwiebelkuchen am Ostermontag

Am Ostermontag gibt’s Käse- und Zwiebelnkuchen

Auch dieses Jahr servieren wir am Ostermontag die berühmten Käse- und Zwiebelkuchen nach altem Hausrezept. Dabei kann man natürlich die friedliche und gesellige Frühlingsatmosphäre in Meienried nicht ausser Acht lassen. Neben dem Hauptgang können auch feine Osterdesserts bestellt werden.

Anmeldung erwünscht:

Fredi + Barbara Käser
Dorfstrasse 1c
3294 Meienried
info@beikaesers.ch
032 / 351 24 07

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Käse- und Zwiebelkuchen am Ostermontag

Weihnachtsmarkt 2018

Der kleine, feine, abenteuerliche und lehrreiche Markt bei Käsers. Wir freuen uns sehr Euch dieses Jahr zu unserem Herzensprojekt “Weihnachtsmarkt” einladen zu dürfen. Es ist uns unglaublich wichtig, dass ihr in einem liebevollen, heimeligen Ambiente selbtgefertigte Produkte schnöiggen könnt, die ebenso liebevoll und mit viel Passion hergestellt wurden. Wir setzen uns ein für einen vielfältigen, ursprünglichen und einfachen Märit, bei dem es um das Gemeinsame geht. Wir freuen uns unglaublich, dass wir viele Marktausteller/innen gefunden haben, die bereit sind direkt auf dem Märit die Produktion und Herstellung ihrer Produkte zu demonstrieren und ihr so die Möglichkeit erhaltet, den Aussteller/innen über die Schulter zu güggele und vielleicht auch gleich selbst Hand anlegen dürft. Und nicht nur das, nein auch einige spannende Vorträge, viele Aktivitäten für Kinder, feine Köstlichkeiten und einen heissen Glögg – jetzt fehlst nur noch Du. Wir freuen uns über viele Besuche, tiefe Gesrpäche, leuchtende Augen. Lasst uns zusammen die unwichtigen Nebensächlichkeiten des Lebens vergessen. Lasst uns vielmehr auf das besinnen was wirklich zählt: Freundschaft, Geselligkeit, Verbundenheit, Herzlichkeit, Offenheit und Liebe.

dr chli angers Wiehnachstmärit bi Chäsers z'Meieried

Programm

11:00 – 18:00
Tuuschtisch (Bringä u Holä)

11:00 – 19:00
Chlousestube mit Raclette, Suppe, Kafi, Kuchen u witere Köstlichkeite

11:00 – 18:00
Stäckebrot

11:00 – 18:00
Wiehnachtswärkstatt “Laternli bastlä”

11:00 – 15:00
Vortragsreihe „Meienried & Juragewässerkorrektion“ von Rudolf Käser

13:00 – 13:30
Märlistund für Gross u Chly

13:00 – 16:00
Chinderschminkä

15:00 – 15:30
Märlistund für Gross u Chly

16:30 – 17:30
Der Samichlous chunt

18:00 – 18:30
Latärnliumzug

18:30
Iz isch fertig u mir lös no lo usklinge oder?

 

Vortragsreihe „Meienried & Juragewässerkorrektion“ von Rudolf Käser

Die Vorträge finden immer zur vollen Stunde statt und dauern jeweils 20 Minuten.

11:00
Meienried, seine Geschichte, seine Bedeutung, seine Bewohner

  • Erste urkundliche Erwähnung
  • Schiffsverkehr auf Aare und Zihl
  • Bedeutung als Fähredorf
  • Meienrieder, ein besonderes Völkchen

12:00
Das Haus zur Galeere in Meienried Tavernenwirtschaft an der Zihl

  • Erste urkundliche Erwähnung
  • Aufrichte des heutigen Gebäudes
  • Umbauten und Verkäufe
  • Der Niedergang

13:00
Dr. Johann Rudolf Schneider, der berühmteste Meienrieder

  • Jugend und Ausbildung
  • Schneider, Aufstieg zum radikalen Politiker
  • Der Kampf für die Juragewässerkorrektion
  • Der Bahn-, Gesundheits- und Sozialpolitiker

14:00
Der Kampf der Seeländer für eine Entsumpfung des Seelandes

  • Versumpfung und Hochwasser im Seeland
  • Erste Korrektionsprojekte
  • Vorbereitungsgesellschaft
  • Das Projekt La Nicca und sein Werdegang

15:00
Der Bau des Nidau-Büren-Kanals und seine Folgen

  • Der Kampf um Realisierung und Finanzierung
  • Die Vorbereitungsarbeiten und Spatenstich
  • Die Bauarbeiten und der Maschineneinsatz
  • Die Folgen des Kanalbaus
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt 2018